3.4 Systematische Fehlersuche an ABS-Systemen

 

Zielgruppe: Inhaber und Mitarbeiter freier und gebundener Werkstätten
Trainingsziel:
  • Verständnis für Aufbau und Funktion von ABS-Systemen
  • Lesen von Schaltplänen
  • Interpretation von Fehlern
  • Werkzeuge und Servicegeräte fachgerecht einsetzen
Trainingsinhalte:
  • Aufbau und Funktion von ABS, ASR, EDS und EBV
  • Blinkcode auslesen
  • Fehlersuche mit System
  • Übungen mit ABS-Modellen
  • Erstellen der Quicktestliste
  • Messübungen mit Diagnosegeräten
  • ABS-Steuergerät codieren
Trainingsdauer:2 Tage
Voraussetzungen:Abgeschlossene Ausbildung in einem Kfz-Beruf oder mindestens 3jährige Berufserfahrung und wir empfehlen eine erfolgreiche Teilnahme am Training 3.3 Elektrische Grundlagenpraxis am Beispiel ATE/VDO
Trainingsgebühr: EUR 360,00 pro Teilnehmer
Teilnehmerzahl:

min. Teilnehmer: 10

max. Teilnehmer: 12