breadcrumbs
  1. Home
  2. Pkw
  3. Chassis & Safety
  4. Fahrerassistenzsysteme
  5. Blind Spot Detection (BSD)

Was auch kommt - Bleiben Sie beim Spurwechsel entspannt

This content requires the Adobe Flash Player. Get Flash

Ein schneller Blick in Rück- und Außenspiegel, vielleicht noch flüchtig nach links über die Schulter geschaut – und dann ein großes Erschrecken, wenn es beim Ausscheren zum Überholen links laut hupt. Ein Wagen, der sich auf der linken Spur schnell von hinten nähert oder sich im toten Winkel neben dem eigenen Auto befindet, kann leicht übersehen werden, vor allem im dichten Verkehr auf mehrspurigen Autobahnen oder Schnellstraßen, aber auch im Stadtverkehr.

Das Blind Spot Detection (BSD)-System zur Überwachung des toten Winkels kann dazu beitragen, den Autofahrer deutlich zu entlasten und unfallträchtige Situationen zu vermeiden. Sensoren überwachen den Verkehrsraum hinter und neben dem eigenen Fahrzeug und schlagen Alarm, wenn der Fahrer trotz fehlender Lücke ausscheren will.

Vorteile:

> Man übersieht nichts mehr im toten Winkel

> Ein Fahrspurwechsel verläuft sicherer und entspannter

Hier können Sie weitere technische Details herunterladen. 

Die oben beschriebene Funktion kann mit der folgenden Technologie realisiert werden.

Short Range Radar – SRR

Short Range Radar - SRR  

SRR überwacht den toten Winkel sowie den Bereich hinter dem Fahrzeug und kann so Unfälle bei Spurwechseln und dem Ausparken verhindern.

Weitere Fahrerassistenzsysteme:

Road Departure Protection

Emergency Brake Assist (EBA)

Adaptive Cruise Control (ACC)

Surround View Technologies

Blind Spot Detection (BSD)

Ausparkhilfe

Lane Departure Warning (LDW) / Lane Keeping System (LKS)

Traffic Sign Recognition (TSR)

Intelligent Headlamp Control (IHC)

Continental,
Peter-Dornier-Straße 10,
D-88131 Lindau, Germany
Tel.: +49 8382 9699 0