breadcrumbs
  1. Home
  2. Pkw
  3. Chassis & Safety
  4. Hydraulische Bremssysteme
  5. Bremsbetätigungssysteme
  6. Actuation Unit für preisgünstige Fahrzeuge

Actuation Unit (ACU, Bremsbetätigungseinheit) für preisgünstige Fahrzeuge

Die Bremsbetätigungseinheit (ACU) für preisgünstige Fahrzeuge besteht aus einem kostengünstigen Bremskraftverstärker mit folgenden zusätzlich wählbaren kostengünstigen Optionen: einem Bremsassistenten, einem ABS-fähigen THZ (mit Belüftungsöffnung) sowie einem preisgünstigen Bremsflüssigkeitsbehälter.

Kostengünstiger Bremskraftverstärker - Affordable Brake Actuation Booster (ABAC)

  • Kostenoptimiertes Design durch
    • geringere Gehäusewandstärken
    • optimiertes Steuergehäuse
  • Geringeres Gewicht im Vergleich zu anderen Zugankerausführungen 
  • Verbessertes Lanzierkonzept für einen höheren Korrosionsschutz
  •  Baukastensystem mit bestehenden Größen von
      8“, 9“ und 10“ (Anpassung an kleinere Größen ist möglich)

Kostengünstige Funktionen der Bremsunterstützung

  • Kostenreduzierter mechanischer Bremsassistent mit 
        -
    kostengünstigen Bauteilen für Schaltmechanismus
        -
    weniger Aufwand bei der Montage nötig
  • In vollem Umfang mit allen Arten von Bremskraftverstärkern kompatibel 

Kostengünstiger ABS-fähiger Tandem-Hauptzylinder (THZ)

Das herkömmliche Zentralventil- oder Plunger-Konzept für ABS-fähige THZ kann durch dieses kostengünstige Belüftungsöffnungskonzept ersetzt werden, das auch die ABS-Anforderungen erfüllen kann.
Da für das THZ-Konzept mit Belüftungsöffnung weniger Bauteile benötigt werden, verringern sich die Kosten gegenüber dem Zentralventil- oder Plunger-THZ ganz erheblich.
Davon profitieren vor allem die Kundinnen und Kunden auf den Märkten, auf denen nur eine ABS-Fähigkeit (Antiblockiersystem) erforderlich ist, während eine ESP-Fähigkeit (Elektronisches Stabilitätsprogramm) nicht obligatorisch ist.

  • ABS-fähiger THZ mit Belüftungsöffnung und einem neuen tragfähigen Abdichtungskonzept
  • Verbesserter Leerweg (wie THZ in Zentralventilbauweise)
  • Vereinfachte Bauteile zur Kosteneinsparung
  • Anwendungen D19,05 bis D25,4 möglich

Kostengünstige Bremsflüssigkeitsbehälter

  • Sensorkonzept für die Erfassung des Flüssigkeitsstands „normalerweise offen“
  • Flüssigkeitsbehälter-verschraubung aus "Regranulat"-Material und mit Membran-Abdichtung
  • Standardbefestigung am THZ mit Kunststoff-Stift
  • Weitere kostengünstigere Werkstoffe entsprechend Kundenbedarf möglich