Chassis & Positionssensorik

Aktive Fahrwerkregelsysteme nutzen Radwegsensoren und Low-g-Beschleunigungssensoren, um die Rad- und Aufbaubeschleunigungen in Richtung der Fahrzeughochachse [z-Achse] zu messen. Das zugehörige Systemsteuergerät ermittelt auf der Basis dieser Eingangssignale und weiterer Informationen den Fahrzeugzustand. Je nach Regelstrategie wird für jedes Rad die optimale Dämpferkraft berechnet und im aktiven Dämpfer eingestellt. Auf diesem Weg löst man den klassischen Zielkonflikt zwischen sportlicher und komfortabler Fahrwerksabstimmung zumindest teilweise auf.

Höhenstandsensor (CPS)

Höhenstandsensor (CPS)

Leuchtweitenregulierung mit CPS Sensoren für mehr Verkehrssicherheit. 

Digital Chassis Acceleration Sensor – BSZ 5D Serie

Digital Chassis Acceleration Sensor – BSZ 5D Serie

Messung horizontaler sowie vertikaler Beschleunigungen als Teil einer Fahrwerkregelung.