Versuchsdienstleistungen

Fahrzeug-Crashversuch

Fahrzeug-Crashversuch

In der Fahrzeugentwicklung hat der Crashversuch seinen festen Platz. Hier wird das Grundsatzverhalten des gesamten Fahrzeugs als Eingangsgröße für die Entwicklung ermittelt, die Entwicklung überprüft und die abschließende Freigabe des neuen Fahrzeuges durchgeführt.

Schlittenversuch

Schlittenversuch

Ohne die Zerstörung teurer Prototypen oder Fahrzeuge wird die Interaktion zwischen Insassen und Schutzsystem analysiert und optimiert.

Fußgängerschutzversuch

Fußgängerschutzversuch

In unserer speziellen Testanlage prüfen wir aktive und passive Fußgängerschutzsysteme. Dazu gehören Impaktorversuche zur Abstimmung der Sensorik sowie Überprüfung und Homologation von Frontschutzsystemen.

Kopfaufprallversuch

Kopfaufprallversuch

Hier führen wir Kopfaufschlagversuche auf Instrumententafel, Dachhimmel und andere Teile des Fahrzeug- Innenraums durch.

Serienüberwachung

Serienüberwachung

Als unabhängiger Anbieter haben wir uns auf die Durchführung von Versuchen zur Serienüberwachung spezialisiert. Angepasste Prozesse in den Bereichen Logistik, Testdurchführung, Auswertung und Meldewesen ermöglichen die ganzheitliche Übernahme der entsprechenden Aktivitäten von Automobilherstellern und Zulieferern.

Misuse-Versuch

Misuse-Versuch

Misuse beschreibt Fahrsituationen in denen das Rückhaltesystem nicht aktiviert werden darf. Unser Testservice beinhaltet die Vorbereitung, Instrumentierung, Durchführung und Auswertung von Fahr- und Prüfstandsversuchen.

Statischer Karosserieversuch

Statischer Karosserieversuch

Mit diesem Versuch überprüfen wir die Festigkeit von Dach- und Seitenstruktur sowie der Verankerungspunkte von Sitzen und Gurten.

Airbaglaborversuche

Airbaglaborversuche

Zu diesem Leistungsspektrum gehören statische Airbag-Aufblasversuche im Zusammenbau mit anderen Komponenten und in der Fahrzeugumgebung sowie vielfältige Pendelversuche zur Auslegung und Überprüfung von Airbags, wie Kopf- und Knieairbags und Out-Of-Position-Versuche (OOP).