Zukunftsorientierte Fahrzeugdiagnose und Servicelösungen

Markengebundene Werkstätten stehen vor einer großen Herausforderung: Sie müssen komplexe Fahrzeugsysteme in kurzer Zeit richtig analysieren und sicher die geeigneten Reparaturschritte einleiten können. Die optimale Kommunikation zwischen Techniker und Fahrzeug ist dabei der entscheidende Erfolgsfaktor - genau hier setzen unsere Soft- und Hardwarelösungen an.

 Bilddownload

Vier Leistungsbereiche – viele Vorteile

Das Continental Diagnoseportfolio für Markenwerkstätten umfasst vier Leistungsbereiche: innovative Diagnoselösungen, intuitiv erfassbare Technische Publikationen, individuell angepasste Servicewerkzeuge und integrierte Benutzerinformationen.

Das Herzstück unseres Portfolios stellen dabei die innovativen Diagnoselösungen dar. So stellen wir unseren OEM-Partnern beispielsweise ein umfangreiches Softwaresystem zur Verfügung, das modular aufgebaut und beliebig kombinierbar ist. Die intelligente Diagnoseplattform von Continental unterstützt die Servicebetriebe bei der Fehlerdiagnose, Reparatur und Prozessplanung. Ferner können in Zukunft in unserem System auch Ferndiagnosen, Terminierung und Supply-Chain-Management integriert werden.

Für den Techniker in der Servicewerkstatt bedeutet die intuitive Benutzeroberfläche der Lösung Komfort und eine besondere Vereinfachung. Die Kombination aus innovativen Soft- und Hardwarelösungen ermöglicht ihm, die Serviceprozesse deutlich zu verkürzen und sicher auszuführen: Er kann beispielsweise Fehlerdiagnose und Livedaten aus dem Fahrzeug parallel einsehen und direkt nach der Diagnose Wartungspläne mit präzisen Zeitangaben (95 Prozent Genauigkeit) für den Reparaturaufwand erstellen. So weiß zum einen die Werkstatt rasch, wie lange ein Service dauern wird und kann die Werkstattauslastung entsprechend optimieren, zum anderen können auch dem Endkunden verlässliche Zeitangaben gemacht werden.

Darüber hinaus sind unsere Lösungen auch auf zukünftige Diagnosetechnologien perfekt eingestellt. Mit ihrer Hilfe werden Markenwerkstätten schon bald in ständigem Kontakt zu den Fahrzeugen stehen, Ferndiagnosen durchführen und aus Fehlern automatisiert lernen können. Dank der innovativen Augmented-Reality-Funktionen (AR) erhalten die Werkstatttechniker in Echtzeit virtuelle Darstellungen der für den individuellen Fall benötigten Fahrzeug- und Komponenteninformationen, verknüpft mit den aktuellen Fehlercodes, um noch schneller eine sichere Fahrzeugdiagnose und mögliche Reparatur vornehmen zu können.

Mit seinen innovativen, permanent weiterentwickelten Diagnose- und Servicelösungen ist Continental weltweit für seine Partner da. Durch unsere global agierende Geschäftseinheit bieten wir ihnen alle Leistungen weltweit entlang der gesamten Wertschöpfungskette – die Besonderheiten der regionalen Märkte werden dabei stets im System individuell berücksichtigt.