breadcrumbs
  1. Home
  2. Pkw
  3. Interior
  4. Body & Security
  5. Zentrale Fahrzeugsteuergeräte

Zentrale Karosseriesteuergeräte – nicht sichtbar aber unerlässlich für jedes Fahrzeug

Zentrale Karosseriesteuergeräte (Body Control Modules, BCM) sind grundlegende Elemente der Fahrzeugelektronik. Sie vereinen mehrere Funktionen in einem Gehäuse und kontrollieren nahezu alle elektronischen Basis-, Komfort- und Fahrberechtigungsfunktionen im Fahrzeug.

Body Control Modules ermöglichen klassische Standardfunktionen wie Lichtsteuerung und  Scheibenwischer. Ausserdem integrieren sie zunehmend auch weitere Funktionen wie schlüssellose Zugangskontroll- und Startsysteme (Passive Start and Entry, PASE) oder die Reifendrucküberwachung.

Aufgrund ihrer skalierbaren Architektur und  ihrer  AUTOSAR kompatiblen Softwaremodule  können sie kunden- und fahrzeugspezifisch angepasst werden.  Damit können sie den unterschiedlichsten Fahrzeugherstellern weltweit angeboten werden.

Um der wachsende Komplexität von Karosseriesteuergeräten möglichst effizient Rechnung zu tragen, nutzt Continental unterschiedliche Methoden etwa einen Virtual-Team-Ansatz mit externen Partnern.

Als Technologieführer im Bereich Fahrzeugelektronik bietet Continental  Lösungen von plattform-basierten Basic Function Controllern bis zu kundenspezifischen und hochintegrierten Domänenrechnern an.

Fahrzeughersteller
Fahrzeughersteller
Für weitere Informationen und Fragen bitte kontaktieren Sie uns.


Privatkunden
Privatkunden
Diese Produkte stehen leider nicht im freien Ersatzteilhandel oder zur Nachrüstung zur Verfügung.


Downloads
Download
Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Download Bereich.